Tolle Ideen für Pasta-Saucen-Rezepte

Nudeln gelten nach wie vor als absolute Küchenklassiker - sowohl national als auch international. Im südlichen Reise-, Wein- und Musikerland Italien haben Pasta-Rezepte eine besonders lange Tradition. Sie stellen in der mediterranen Küche das unverwechselbare, ja sogar unverzichtbare Grundelement der Esskultur dar.
 

Pasta Saucen-Rezepte
Bildquelle: Joujou / pixelio.de


Schmackhafte Soßen, aber auch andere pfiffige Rezept-Formen für Pasta aller Art gehören auf die Speisekarte eines jeden guten italienischen Restaurants. Doch nicht nur im Restaurant, sondern auch im eigenen Heim darf das eine oder andere Pasta-Gericht auf dem Speiseplan nicht fehlen.
 

Klassische Tomatensauce als Basis-Rezept

Leckere, ausgefallene Pasta-Saucen sind nach wie vor ein absolutes Muss für den anspruchsvollen Nudel-Fan. Allerdings benötigt eine wirklich gelungene, schmackhafte und aromatisch Soße einiges an Zeit und Aufwand. Und trotzdem und dennoch: Das Selbermachen einer guten Pasta-Soße lohnt sich auf jeden Fall, wobei viele Saucen-Rezepte - einmal gelernt und verstanden - durchaus einfach herzustellen sind und mit erstaunlich wenigen Handgriffen "gezaubert" sind.

Der Klassiker schlechthin, die Tomatensoße, lässt sich beinahe "blind" kochen. Denn sobald erst einmal eine Handvoll Zwiebelwürfel und ein paar Knoblauchzehen angedünstet, mit Gemüsebrühe und einem Kilo saftiger, in Stückchen geschnittener, Tomaten aufgesetzt sind, muss die gesamte Komposition im Grunde "nur noch" vor sich hin köcheln. Dabei verdampft das Wasser und lediglich das fruchtige Tomatenaroma bleibt im Kochtopf übrig. Nun noch (möglichst frische) Kräuter á la Basilikum in den Topf geben, gut umrühren und fertig ist eine Grundsoße mit unverwechselbarem Pfiff.
 

Tomatensauce-Variationen, die Sie ausprobieren sollten

Zahlreiche ausgefallenere Rezepte setzen nämlich auf diese klassische italienische Pastasoße als Grundlage. Mit einer Portion Sahne oder Ricotta und einem Blatt frischer Minze vermengt sowie mit gebratenen Gambas serviert, erhält die Soße zum Beispiel einen besonders cremigen, gleichzeitig aber auch leicht fischigen Geschmack. Für Meeresfrüchte-Fans ein echter Geheimtipp!

Wer es wiederum lieber mit Fleisch mag, der dürfte sich an einer Bolognese-Komposition erfreuen: Einfach eine Portion Hackfleisch anbraten, mit der Soße ablöschen, kurz aufkochen lassen und fertig ist der nahrhafte Fleisch-Nudel-Zusatz.

Zu guter Letzt eignet sich die Allround-Tomaten-Sauce auch zum Backen sämtlicher Nudelaufläufe - angefangen von der klassischen Lasagne über gefüllte Cannelloni bis hin zu überbackenen Gnocchi auf Schinkenröllchen. Der fruchtige Tomaten-Spaß passt so, wie er ist, sprich handgemacht, zu einer unüberschaubaren Palette anspruchsvoller Nudel-Rezepte.
 

Anspruchsvoller Pasta-Genuss

Wer einen besonders anspruchsvollen Pastagenuss sucht, der sollte sich einmal auf pastaweb.de umschauen. Hier lassen sich unzählige weitere attraktive Nudelrezepte finden, die sich nicht nur für den Kochtopf oder den Ofen, sondern auch für die Pfanne und den Grill eignen. Viel Spaß beim Kochen!
 

 

Noch mehr leckere Idee von unserer Redaktion