Gute Restaurants im Internet finden

Im Internet kann man alles finden, aber nicht unbedingt das, was man sucht. Wer schon einmal versucht hat, ein gutes Restaurant im Internet zu finden, weiß, wie schwierig das sein kann - besonders, wenn man die Stadt nicht gut kennt und auf Empfehlungen Dritter angewiesen ist. Da hilft ein Portal, das sich auf diesen Bereich spezialisiert hat, weiter als eine allgemeine Suchmaschine. Doch auch da gibt es Unterschiede.
 

Gute Restaurants im Internet finden


Die Suche nach "Restaurantführer" bei Google liefert über 600.000 Ergebnisse. Manche haben sich nur auf eine Stadt spezialisiert, andere präsentieren nur die Restaurants, die auch in den Printausgaben gelistet sind. Der Online-Restaurantführer gastronomieguide.de bietet über 32.000 Restaurants sowie Bars und Cafés in ganz Deutschland und die Zahl wächst stetig weiter.

Allein aus Berlin lassen sich über 600, aus München sogar mehr als 1.500 Restaurants finden. Besucher der Seite können nach verschiedenen Kriterien das für sie passende Restaurant suchen, indem sie zum Beispiel den Ort, das Ambiente oder die Art der Küche eingrenzen.
 

Bewertungen sind für viele Restaurant-Besucher wichtig

Auch die im Internet sehr beliebte Möglichkeit der Bewertung durch Kunden lässt der Restaurantführer zu. Hier sind es Gabeln, die der zufriedene Gast dem Restaurant zusammen mit einem Kommentar verleihen kann, wobei fünf Gabeln die Höchstwertung darstellen. Dabei werden die Bewertungen seitens des Betreibers überprüft; verunglimpfende, beleidigende Kommentare werden gelöscht.

Jedes auf gastronomieguide.de gelistete Restaurant wird ausführlich mit Bildern und einem beschreibenden Text präsentiert und bietet neben den Basisinformationen wie Anschrift, Kontaktdaten und Öffnungszeiten auch weitere hilfreiche Informationen an, zum Beispiel ob es einen Raucherbereich gibt. Bei mehr als 1.800 Restaurants kann man online einen Tisch reservieren, bei über 1.000 einen Geschenkgutschein bestellen.
 

Mehr Service für Restaurant-Liebhaber und Gourmets

Wer mag, kann sich einen User-Account einrichten. Dort können die Lieblingsrestaurants abgespeichert und die abgegebenen Bewertungen eingesehen werden. Zudem erhält man per E-Mail auf Wunsch einen Newsletter sowie Nachrichten über seine Lieblingsrestaurants sowie Neuigkeiten über die Gastronomie in der eigenen Stadt.

Dass die Website weit mehr ist als ein reiner Restaurantführer, beweist sie durch den parallel geführte Blog, dessen neueste Einträge stets auf der Startseite zu finden sind. Dort wird über Neueröffnungen, Jubiläen, Sterneköche und Trends rund um die Gastro-Szene berichtet.

Ebenfalls auf der Startseite findet der Besucher neben den Neuzugängen die sogenannten "Gastros der Woche": Hier werden alle Restaurants präsentiert, die in der vergangenen Woche die höchsten Bewertungen erhalten haben.
 

 

 

Noch mehr Infos aus und über die Gastronomie