Gastronomen im WWW überflügeln Konkurrenten

Erfolgreiche Gastronomen von heute haben längst erkannt, dass ohne eigene Web-Präsenz nichts mehr geht. Sowohl Ausflugs- als auch Speiselokale sind von diesem Trend betroffen. Jeder potenzielle Gast erwartet bei einer Schnellsuche im Internet, möglichst detaillierte Informationen durch eine professionell gestaltete Website.
 

Gastronomen im Internet überflügeln Konkurrenten


Schert ein Gastwirt aus und lässt sich im "World Wide Web" nicht blicken, hat er zunehmend schlechte Karten zum Beispiel bei Reiseveranstaltern, die häufig nur noch Gastronomiebetriebe mit eigener Homepage - in zeitgemäßem Webdesign - in ihre Empfehlungen aufnehmen.

Kaum ein Gastronom ist Fachmann für Programmierung - also was tun?

Eine Website stellt für Gastronomiebetriebe aller Art eine äußerst praktische und kostengünstige Werbemöglichkeit dar: Im Gegensatz zu den eher "trägen", auf ihren spezifischen Veröffentlichungszyklen fixierten Printmedien kann bei geschickter Verwaltung die eigene Online-Präsenz neue Gäste und Stammgäste fortlaufend auf dem Laufenden halten.

Wird eine kompetente Internetagentur hierzu eingebunden, braucht der Gastwirt selbst keinerlei Fachwissen mitzubringen - die Fachleute machen das für ihn.

Eine Website in der Gastronomie hilft bei der Gewinnung von Stammgästen

Abgesehen davon, dass adäquates Webdesign das Image jedes gastgewerblichen Betriebes verbessert, kann der Gastronom durch zusätzliche Bonmots rasch regelmäßige Gäste an sein Haus binden.

Einblicke in die Küche, die Vorstellung des Personals, Angebote saisonaler Spezialitäten, regelmäßig wechselnde Online-Gutschein-Aktionen - all diese Besonderheiten, die eine Gastwirtschaft maßgeblich von der potenziellen Konkurrenz abheben lässt, können optimal auf einer eigenen Internet-Seite präsentieren werden.

Die Internetagentur als Dienstleister ist selbst für kleine Gastronomen erschwinglich

Längst haben sich zahlreiche Internetagenturen auf den gastronomischen Sektor spezialisiert. Somit muss sich dank der ständig kostengünstiger werdenden Editoren und Content-Management-Systeme für Online-Präsenzen auch kein Existenzgründer oder kleiner Familienbetrieb in der Gastronomie vor der Einbeziehung einer Web-Agentur fürchten.

Selbst die individuelle Programmierung aus üblichen Schemen ausbrechender, interaktiver Homepages sind heute nicht mehr unbezahlbar. Spielen Sponsoren wie Brauereien oder Lebensmittel-Zulieferer mit, kann die Einbindung deren Logos beim Kosten sparen helfen.

 

 

Noch mehr Gastro-Tipps von unserer Redaktion