Ganz große Party zum 18. Geburtstag

Der 18. Geburtstag ist ein gewaltiger Meilenstein im Leben eines Menschen. An diesem Tag wird er rechtlich gesehen erwachsen. Das ist ein guter Grund, eine ganz große Party zu feiern!
 

Ganz große Party zum 18. Geburtstag
Bildquelle: pixplosion  / pixelio.de


Die Einladungen zur Geburtstagsparty sollten möglichst früh als Karte, E-Mail oder Facebook-Event verschickt werden, natürlich mit der Bitte um Antwort. Auf diese Weise kann der Gastgeber eine gute Planung für die fröhliche Feier hinbekommen.
 

Was gehört zu einer guten Party?

Die Ausgestaltung eines 18. Geburtstags kommt sicher nicht ohne eine aufwändige Deko aus - bunte Luftballons, Girlanden, Kerzen und Teelichter werden benötigt. Papiertischdecken, Servietten, Bierdeckel und andere Deko-Artikel sollten preiswert und in großzügigen Mengen eingekauft werden.

Nun ist zu überlegen, wie man die Versorgung organisiert. Für das Essen dürfte ein leckeres Buffet am sinnvollsten sein. Dann kann jeder Gast immer wieder zugreifen und das Buffet kann den ganzen Abend stehen bleiben. An sehr warmen Tagen wären einige Behälter mit Eiswürfeln, auf denen die Schüsseln und Servierplatten gesetzt werden, ausgesprochen hilfreich. Das gleiche gilt für die Getränke, die kühl natürlich immer am besten schmecken.
 

Partygeschirr und Party-Zubehör

Das Partygeschirr für ein solch ausgelassenes Fest sollte robust und praktisch sein. Entweder entscheidet man sich für sehr preiswertes Porzellan-Geschirr, z.B. von IKEA, oder man greift auf das gute, alte Plastik- oder Pappgeschirr zurück. Solches Partygeschirr aus Plastik und Pappe gibt es in allen möglichen Farben und mit vielen Motiven.

Die Teller, Schüsseln und Kunststoffbecher kauft man am besten en grosse von einem Anbieter - dann sieht das alles schön einheitlich aus. Kunststoffbecher sind für solche Partys deshalb so praktisch, weil sie sich für alkoholfreie Getränke und Bier ebenso gut eignen wie für Wein oder leckere Cocktails.
 

Partylocation finden

Jetzt noch die Location-Entscheidung - hier gilt: Je nach Jahreszeit und Anzahl der zu erwartenden Gäste kann der eigene Garten, ein gemietetes Zelt, das eigene Haus oder aber auch der Partyraum einer Kneipe die passende Umgebung für das Geburtstagsfest sein.

Die Auswahl der Musik sollte dem Geburtstagskind überlassen werden, da dieses sicherlich am besten beurteilen kann, welcher Musikgeschmack bei seinen Gästen Vorrang hat. Unter Umständen kann für die gesamte Dauer der Party ein DJ für die richtige Musikmischung engagiert werden. Es tut aber auch ordentlich laute itunes-Mucke oder der Auftritt einer befreundeten Band.
 

Aufräumen nach der Party

Eine solch große Party macht Arbeit - auch nach der Party. Diese lässt sich aber durchaus in Grenzen halten. Glücklicherweise müssen Pappteller und Kunststoffbecher, Papiertischdecken und Einwegflaschen nur eingesammelt und entsorgt werden. Und wenn bei der Party trotz aller guter Stimmung der richtige Umgang mit dem Alkohol möglich ist, dann wird das Ganze ein unvergessliches Ereignis :-)

Apropos Alkohol: Für jungen Autofahrer sollten köstliche alkoholfreie Cocktails, alkoholfreies Bier und diverse Säfte und Schorlen bereitstehen. So kommt niemand in Versuchung, Alkohol zu trinken, der dies besser ließe. Und für alle anderen gilt: Die gute Mischung macht es: nicht nur bei den Cocktails, sondern überhaupt beim Genuss von Alkohol!
 

 

 

Noch mehr Party-Tipps von unserer Redaktion